1. Damen: 1. Pokalrunde
Turnier beim SV Werder

Bremen. Die Auslosung der ersten Handball-Pokalrunde Niedersachsen/Bremen der Frauen bescherte den Bremer Vertretern einige interessante Derbys. Insgesamt gehen bei den Frauen 94 Mannschaften an den Start. Sie spielen in 20 Turniergruppen zu jeweils vier Mannschaften und zwölf weiteren Einzelspielen um den Einzug in die nächste Runde. Der Landesliga-Neuling SV Werder Bremen III freut sich über sein Heimrecht und empfängt am Sonntag, 26. August, den Oberliga-Aufsteiger SG Findorff, Landesliga-Absteiger SG HC Bremen Hastedt und den Ligarivalen LTS Bremerhaven.

Der Landesligist TuS Komet Arsten muss am selben Tag zum Oberliga-Absteiger HSG Phoenix nach Twistringen reisen. Seine weiteren Gegner sind die Teams vom Ligarivalen HSG Delmenhorst und der Landesliga-Absteiger TSV Morsum.

Ein reines Oberliga-Duell liefern sich zu guter Letzt der ATSV Habenhausen und der SV Werder Bremen II. Sie kreuzen ihre Klingen am Habenhauser Bunnsackerweg, der Spieltermin (25. oder 26. August) muss aber noch festgelegt werden. Die Turniersieger sowie der Gewinner der Einzelspiele kommen eine Runde weiter. Sie wird am 13./14. Oktober ausgetragen.

Nächste Spieltermine

 

15:00
2. Damen

TS Woltmershausen — HC Bremen

17:30
2. Herren

HC Bremen — SV Werder

20:00
1. Herren

HC Bremen — SG VTB/Altjuehrden

9:00
D-Jugend

ATSV Habenhausen — HC Bremen

16:00
B-Jugend

HC Bremen — TV Bissendorf