Damen: Schlappe des TSV Morsum in Bremen
Die Frauen des TSV Morsum hatten gegen den HC Bremen keine echte Siegchance.

HC Bremen – TSV Morsum 28:19 (17:7): „Der HC Bremen ist in dieser Saison das Maß der Dinge. Die Mannschaft hat sich punktuell gut verstärkt und wird nur schwer zu schlagen sein.“ Timo Lütje, dem Trainer des TSV Morsum, blieb angesichts der deutlichen Niederlage nichts anderes übrig, als die Überlegenheit der Bremerinnen anzuerkennen. Seine Mannschaft, sagte Lütje, habe aber nie aufgegeben und bis zum Ende dagegengehalten. So gut wie entschieden war das Duell am Jakobsberg bereits zur Halbzeit. Der Tabellenführer hatte ein 4:0 (5.) vorgelegt und den Vorsprung bis zum Pausenpfiff auf zehn Tore ausgebaut. Den zweiten Abschnitt gestalteten die Gäste dann einigermaßen ausgeglichen. Nachdem Anina Szczesny in den letzten sechs Minuten der Begegnung vier ihrer insgesamt neun Tore erzielt hatte, ging Durchgang zwei am Ende sogar mit einem Treffer an den TSV. Man habe sich über 60 Minuten mit der Deckung des HC Bremen schwergetan, erläuterte Timo Lütje. „Extrem körperbetont“ habe der Tabellenführer in der Defensive agiert, befand der Coach der Gäste.

Nächste Spieltermine

 

20:00
1. Herren

HC Bremen — SG VTB/Altjuehrden

9:00
D-Jugend

ATSV Habenhausen — HC Bremen

16:00
B-Jugend

HC Bremen — TV Bissendorf

19:30
1. Herren

HC Bremen — TSG Hatten-Sandkrug

13:30
B-Jugend 2

HV Lueneburg — HC Bremen