mJA: Auftakt nach Maß für HC Bremen
40:32-Erfolg in Bad Schwartau

Bremen. Die männliche A-Jugend der SG HC Bremen/Hastedt feiert in der Handball-Bundesliga einen Auftakt nach Maß. Nach dem 28:22-Heimsieg über den Handball Sport Verein (HSV) Hamburg setzte sich der Aufsteiger auch bei seiner Auswärtspremiere mit 40:32 (21:11) beim VfL Bad Schwartau durch. Damit nehmen die Bremer vor dem Nachbarschaftsderby gegen den Tabellenneunten TV Oyten (Sonntag, 17 Uhr, Jakobsberg) den zweiten Rang ein.

„Wir haben den Grundstein zum Sieg vor der Pause gelegt“, war SG-Trainer Tim Schulenberg mit seiner Mannschaft rundum zufrieden. Die Gäste begannen mit einer überzeugenden Abwehr, aus der heraus sie über ihr Tempospiel viele leichte Tore erzielen konnten. Im Rückraum sorgten Torjäger Miro Schluroff (14 Treffer), Spielmacher Piet Gerke und Linkshänder Julian Langwucht zudem für den nötigen Druck und die nötigen Tore. Dadurch setzten sich die Bremer nach dem 5:4-Zwischenstand über 9:4 bis zur Pause bereits auf zehn Tore ab. Nach dem Seitenwechsel war beim HC Bremen dann ein wenig der Dampf aus dem Kessel, die Marmeladenstädter wurden von ihnen dennoch sicher beherrscht.

SG HC Bremen/Hastedt: Boccacci, Berdar; Francke, Reimer (1), Becker (2), Jöhnk (4), Hermann, Esser (2), B. Budelmann (6/6), H. Budelmann (4), Helbig (3), M. Schluroff (14), Gerke (4), Langwucht (2)

Nächste Spieltermine

 

19:00
A-Jugend

HSG Handball Lemgo — HC Bremen

19:30
A-Jugend

HC Bremen — TuSEM Essen

19:30
A-Jugend

VfL Horneburg — HC Bremen

20:00
1. Herren

HSG Hunte-Aue-Loewen — HC Bremen

11:20
E-Jugend

SG Findorff — HC Bremen