mJB: Deutsche Meisterschaft
HC Bremen bei Bayer Dormagen

Hastedt. Am Sonntag steigt die männliche B-Jugend der SG HC Bremen/Hastedt ins Konzert der ganz Großen ein: Der Vizemeister der Oberliga Niedersachsen/Bremen wird um 16 Uhr im Achtelfinal-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft vom TSV Bayer Dormagen empfangen. Dort gibt es ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Mitspieler Lukas Bark. „Die Qualifikation nach fünf Jahren knüpft an die großen Erfolge unserer früheren Teams an“, freut sich der SG-Trainer Marten Franke über den Sprung unter die besten 16 Mannschaften Deutschlands. Den Bremern ist klar, dass sie mit dem Meister der Regionalliga Nordrhein ein heftiges Kaliber vor sich haben. „Verstecken werden wir uns aber nicht“, verspricht der zweite Hastedter Coach Jörn Franke. Schließlich hatte sein Team in der Saisonvorbereitung beim Sauerland-Cup den VfL Gummersbach geschlagen, der wiederum in der Saison die Dormagener mit 29:28 bezwungen hatte. „Wir sind also nahezu auf Augenhöhe“, sagt Franke. Das Rückspiel steigt an Sonntag, 22. April, um 15 Uhr am Jakobsberg.

Nächste Spieltermine

 

11:00
wD-Jugend

TuS Komet Arsten — HC Bremen

11:00
wD-Jugend

HC Bremen — TS Woltmershausen

11:30
wD-Jugend

HSG LiGra — HC Bremen

13:00
wD-Jugend

HC Bremen — SV Werder Bremen II

15:00
2. Damen

HSG Delmenhorst — HC Bremen