mJB: Qualifikation für die Oberliga-Vorrunde ist erstes Ziel
Männliche B-Jugend von Trainer Marten Franke geht mit vier neuen Spielern in die Handball-Saison 2020/21

Bremen. Die abgebrochene Saison nicht zu Ende gespielt, die neue Serie um Monate verschoben, dazu der Trainingsbetrieb erst eingestellt und nun unter strengen Hygienevorschriften wieder möglich: Für die Leistungshandballer der männlichen B-Jugend des HC Bremen liegen ungewohnte Zeiten hinter und auch vor ihnen. Das Trainerquartett um Chefcoach Marten Franke hat inzwischen ein neues Team aufgebaut, dem eine intensive Saison bevorsteht.

„Das liegt insbesondere auch daran, dass wir nicht nur die Hallenhandball-Saison vor der Brust haben, sondern auch viel Beachhandball“, schaut Jörn Franke, ebenfalls Trainer des Teams, bereits auf die EM im Spätsommer. Sie soll vom 24. bis 27. September im italienischen Silvi Marina stattfinden, in besten Falle mit vielen HC-Talenten.

In der Halle rücken mit Matthew Wollin, Philipp Holst und Baker Sibahi die drei Leistungsträger des Jahrgangs 2003 in die A-Jugend auf und freuen sich dort auf die Bundesliga. Der Jahrgang 2004 um die Torwarte Marcel Baraniak und Bastian Clasen freut sich wiederum auf die neue Spielzeit in der B-Jugend, in der sich die Bremer zunächst für die Vorrunde der Oberliga qualifizieren müssen.

Vier Neuzugänge verändern das Gesicht der Mannschaft: aus der C-Jugend rückt Luc Schreiber auf, der Rückraum wird durch Michel Schack (kommt vom TV Oyten) und Paul Ellmers (vorher HSG Schwanewede/Neuenkirchen) verstärkt. Außerdem stößt Felix Kaiser aus Rheinland-Pfalz von der HSG Mülheim/Urmitz zum Team. Aus der eigenen C-Jugend rücken zu guter Letzt insgesamt acht Spieler des jüngeren Jahrgangs 2005 auf, die die zweite Mannschaft des HC formieren werden und den Aufstieg in die Landesliga schaffen wollen. Sie trainieren alle in einer gemeinsamen Trainingsgruppe, wodurch die Trainer größere Fortschritte in der Leistungsentwicklung, gerade bei den jüngeren Spieler, erzielen wollen.

„Wir praktizieren eine innere Differenzierung“, berichtet Chefcoach Marten Franke. „Unsere Top-Leistungsträger wie Nick Horstmann, Paul Bonnet und Michel Schack trainieren bereits zweimal in der Woche bei der Bundesliga A-Jugend mit und erhalten dadurch einen Schub für ihre individuelle Entwicklung.“ Sechs Spieler der männlichen B-Jugend stehen auch noch im Kader des Deutschen Handballbunds (DHB) für die Beachhandball-Nationalmannschaft, die Ende September die Europameisterschaft in Italien spielen wird. Nick Horstmann, Yunus Uckac, Noah Duris, Paul Bonnet, Finn Geils und Torwart Bastian Clasen haben dieses Ziel vor Augen und hoffen auf eine Nominierung. Unter dem DHB-Trainer Marten Franke finden jede Woche zwei Trainingseinheiten am Leistungsstützpunkt Bremen statt.

Nächste Spieltermine

 

17:15
1. Damen

Elsflether TB — HC Bremen

18:00
1. Herren

TuS Haren — HC Bremen

19:30
A-Jugend

HC Bremen — TSG Altenhagen-Heepen

15:00
2. Damen

TS Woltmershausen — HC Bremen

17:30
2. Herren

HC Bremen — SV Werder