mJC: Ungefährdete Heimpremiere
Hastedter C-Jugend fertigt Georgsmarienhütte 31:19 ab

Hastedt. Die männliche C-Jugend der SG HC Bremen/Hastedt feierte in der Handball-Oberliga nach dem Erfolg in Aurich mit dem 31:19 gegen den TV Georgsmarienhütte auch eine erfolgreiche Heimpremiere. Die männliche B-Jugend musste sich in der Oberliga-Vorrunde zu Hause dem TV Bissendorf-Holte mit 21:27 geschlagen geben.

Die C-Jungen boten bei ihrer Heimpremiere gegen den hoch eingeschätzten TV Bissendorf-Holte eine starke Leistung und legten über 4:1 und 8:3 einen dominanten Start hin. Dann schlichen sich in der Bremer Abwehrarbeit individuelle Fehler ein. „Wir schaffen es noch nicht, genügend Bälle beim Prellen des Gegners heraus zu spielen. Da ist noch individuelle Schulung und viel Üben angesagt“, erklärte Marten Franke den zwischenzeitlichen 9:8-Zwischenstand. Die Spieler um den zwölffachen Torschützen Yunus Uckac zeigten dann erneut besten Jugendhandball mit schnellen Kombinationen und zogen bis zur Halbzeit auf 17:9 davon.

Auch im zweiten Durchgang bestimmten Paul Bonnet und Luc Schreiber das Match, während das Trainertrio Marten Franke/Thorben Kruse/Jörn Franke vermehrt wechselte. Pierre-Maurice Kohaupt zeigte zwischen den Pfosten eine gute Leistung und auch der Neuzugang Fynn Geils konnte sich mehrfach auszeichnen. „Er wird mit seiner Kraft und Explosivität noch ein sehr wertvoller Spieler werden“, blickt Jörn Franke optimistisch auf die Spitzenbegegnung am kommenden Sonnabend um 16 Uhr beim TvdH Oldenburg.

SG HC Bremen/Hastedt: Baraniak, Kohaupt; Bonnet (2), Trompke (1), Papin (2), Scharnke (2), Horstmann (5), Uckac (12), Jöhnk (1), Schaa (1), Geils (2), Dahm, Schreiber (3), Duris.

Nächste Spieltermine

 

20:00
1. Herren

HC Bremen — SG VTB/Altjuehrden

9:00
D-Jugend

ATSV Habenhausen — HC Bremen

16:00
B-Jugend

HC Bremen — TV Bissendorf

19:30
1. Herren

HC Bremen — TSG Hatten-Sandkrug

13:30
B-Jugend 2

HV Lueneburg — HC Bremen