mJA: Hastedt bejubelt Oberliga-Titel
Miro Schluroffs Treffer bringt männlicher A-Jugend Meisterschaft

Hastedt. Die männliche A-Jugend der SG HC Bremen/Hastedt hat sich die Meisterschaft in der Handball-Oberliga gesichert. Der Gastgeber setzte sich im spannenden Saisonfinale gegen die TSV Burgdorf II mit 28:25 (16:14) durch. Der Erfolg genügte, um die Niedersachsen im Kopf-an-Kopf-Rennen gerade noch zu überflügeln. Beide Mannschaften standen mit 14:6 Punkten ganz oben, der direkte Vergleich ließ das Pendel schließlich aufgrund der Auswärtstorregel zugunsten der SG HC Bremen/Hastedt ausschlagen. Die hatte das Hinspiel in Burgdorf mit 27:30 verloren und den zweiten Vergleich mit der selben Trefferdifferenz gewonnen.

Der fünffache Torschütze Miro Schluroff sorgte in Überzahl 25 Sekunden vor Schluss für den alles entscheidenden Treffer zum 28:25. Danach verteidigten die Hausherren das Ergebnis, obwohl Burgdorf in dieser Partie drei Spieler aus dem Bundesligakader eingesetzt hatte. „Damit wurde es für uns zum Ende der Saison noch einmal zu einer echten Challenge“, sagte SG-Trainer Tim Schulenberg. Die Freude war groß, als die angehende BHV-Vizepräsidentin Jugend, Valentina Kreutzer, den Titelgewinner mit einem Meister-Wimpel und Meister-Shirts ehrte. Vom HC Bremen-Vereinsboss Ralf Fricke gab es kleine Präsente obendrauf. „Die drei Saisonniederlagen haben zwar nicht Not getan, meine Jungs haben die Spannung aber trotz des Bundesligaabstiegs bis zum Schluss hochgehalten. Das verdient Respekt “, lobte Trainer Tim Schulenberg.

Für Lukas Dech, Paul Schröder, Leon Grieme, Philip Henke, Florian Honschopp, Sönke Marz, Lennart Koppe und Jan Ole Harting ist das Kapitel A-Jugend damit beendet: Sie wechseln altersbedingt in den Herrenbereich. Der Rest steigt Ende Mai, verstärkt durch die aufrückenden B-Jugendlichen, in die Aufstiegsrunde zur Bundesliga ein und will dort den Betriebsunfall des Abstiegs unbedingt wettmachen.

Nächste Spieltermine

 

17:15
1. Damen

Elsflether TB — HC Bremen

18:00
1. Herren

TuS Haren — HC Bremen

19:30
A-Jugend

HC Bremen — TSG Altenhagen-Heepen

15:00
2. Damen

TS Woltmershausen — HC Bremen

17:30
2. Herren

HC Bremen — SV Werder