mJB: Handball-Jugend auf Siegkurs

Bremen. In der Vorrunde zur Oberliga verzeichneten die Bremer Handball-Nachwuchsmannschaften durchweg Erfolge. Während sich die männliche B-Jugend des HC Bremen mit 32:24 gegen den TV Oyten durchsetzte, feierte die weibliche A-Jugend des SV Werder Bremen beim 51:14 (19:6) über den TSV Neustadt ein Torfestival.

Der Start für den HC Bremen ist gelungen, zumindest was das Ergebnis anbelangt. Die Schützlinge von Marten und Jörn Franke sowie Daniel Francke den dritten Platz erreichen, um ab Dezember in die Oberliga einziehen zu können. Zufrieden zeigten sich die Trainer jedoch nur mit dem Ergebnis, nicht mit dem Spiel ihrer Mannschaft: „Wir haben in der Deckung viel zu viele einfache Tore zugelassen, weil wir nicht energisch auf der Wurfarmseite attackiert haben. Im Angriff haben Matthew Wollin und Philipp Holst tolle Einzelaktionen gezeigt, aber das mannschaftliche Spiel blieb aus“, bemängelte Marten Franke. So blieb Oyten stets auf Tuchfühlung und ging sogar mehrfach selbst mit einem Tor in Führung. Kurz vor dem Wechsel löste sich der Gastgeber auf 17:15, ehe er sich zu Beginn der zweiten Halbzeit über 22:18 auf 27:20 absetzte. „In dieser Phase haben wir überzeugt“, konstatierte Jörn Franke. „Es bleibt aber noch sehr viel Arbeit, die Mannschaft muss sich auf das besinnen, was sie in den letzten Monaten gelernt hat.“

HC Bremen: Heldt (2), Dreßen (1), Huelsmann (1), Holst (7), Wollin (11), Duris, Bonnet (2), Scharnke, Horstmann (4), Uckac, Jöhnk, Baraniak, Geils, Baker (4).

Nächste Spieltermine

 

20:00
1. Herren

HC Bremen — SG VTB/Altjuehrden

9:00
D-Jugend

ATSV Habenhausen — HC Bremen

16:00
B-Jugend

HC Bremen — TV Bissendorf

19:30
1. Herren

HC Bremen — TSG Hatten-Sandkrug

13:30
B-Jugend 2

HV Lueneburg — HC Bremen