mJC: Siegesserie reißt
Erfolgsserie der männlichen C-Jugend riss beim 26:36 gegen die SG Adendorf/Scharnebeck.

Die Erfolgsserie der männlichen C-Jugend des HC Bremen riss beim Tabellendritten SG Adendorf/Scharnebeck. Nach 11:1 Punkten in Folge zogen sie im Landkreis Lüneburg klar mit 26:36 (16:18) den Kürzeren. „Die Gastgeber waren uns körperlich überlegen und im Schnitt fast einen Kopf größer als wir“, sagte Daniel Francke, der auf der Trainerbank den verhinderten Etienne Steffens vertrat. Da die Niedersachsen im ersten Durchgang offensiv verteidigten, konnte sich der HC-Nachwuchs wirkungsvoll durchtanken und mit 10:7 und 15:14 führen. Im Bremer Tor überragte Pierre-Maurice Kohaupt mit drei gehaltenen Siebenmetern und weiteren Glanztaten, so dass der Favorit zur Pause nur mit 18:16 führte. Danach zogen die Gastgeber ihre Abwehr zurück und spielten auch im Angriff verstärkt ihre körperliche Trumpfkarte aus, so dass sie über 24:17 immer weiter davonzogen. Trotzdem gefiel der zweifache Torschütze Liam Schnocks mit seinem kämpferischen Einsatz.

HC Bremen: Gerardu, Kohaupt; Beckmann (4), Schwarz (1), Schreiber (7/2), Kante (5), Schnocks (2), Thöne (5), Schmiemann (1), Kutzschbauch (1).

Nächste Spieltermine

 

17:15
1. Damen

Elsflether TB — HC Bremen

18:00
1. Herren

TuS Haren — HC Bremen verlegt!!!

19:30
A-Jugend

HC Bremen — TSG Altenhagen-Heepen ist abgesagt!!!

15:00
2. Damen

TS Woltmershausen — HC Bremen

17:30
2. Herren

HC Bremen — SV Werder