mJC: „Stadtderby gewonnen – Check.“

Etienne Steffens, der Trainer der C-Jugend des HC Bremen, machte hinter dem 29:19 (14:7)-Erfolg beim TuS Komet Arsten einen grünen Haken. Seine Mannschaft kommt allmählich in Schwung und arbeitete sich mit dem zweiten Sieg in Folge auf den fünften Tabellenplatz vor (6:8 Punkte). „Mein Mannschaft stellt zurzeit eine gute Abwehr, in der sie als Einheit zusammensteht. Und sie spielt die Angriffe ohne Schnörkel exakt auf den Punkt aus“, lobte der HC-Trainer.

Außerdem unterliefen den Gästen gegen den Stadtrivalen nur wenig Fehlerwürfe, sodass sie nach knapp neun Minuten durch das Tor von Nils Ole Beckmann eine 8:2-Führung vorlegten. Danach kam Arsten nur noch auf 7:10 an den aktuellen Tabellennachbarn heran (20.), mehr ließ das Steffens-Team nicht zu. Nils Ole Beckmann, Levin Bartels, Jakob Schwarz und Luc Schreiber erhöhten keine drei Minuten später auf 14:7, damit waren die Fronten frühzeitig geklärt. Über 19:9 zog der HC Bremen auf und davon.

Etienne Steffens freute vor allem die Ausgeglichenheit seines Teams, wovon acht verschiedene Torschützen zeugen. „Hoffentlich werden meine Spieler jetzt nicht übermütig“, schließt er ab.

HC Bremen: Gerardu, Kohaupt; Beckmann (6), Bartels (5), Faßbender, Schwarz (4), Schreiber (6/4), Kante (2), Lohse (1), Feht (4), Bischoff, Thöne, Schmiemann (1), Kutzschbauch.

Nächste Spieltermine

 

17:15
1. Damen

Elsflether TB — HC Bremen

18:00
1. Herren

TuS Haren — HC Bremen

19:30
A-Jugend

HC Bremen — TSG Altenhagen-Heepen

15:00
2. Damen

TS Woltmershausen — HC Bremen

17:30
2. Herren

HC Bremen — SV Werder